Webinar-Reihe | Cyber-Security und Cyber-Risk-Management – Modul 2

Strategien zum Schutz Ihres Unternehmens

Cyberangriffe werden nicht nur immer häufiger, sie werden auch immer komplexer. Kriminelle Akteure bedrohen die IT-Systeme von Unternehmen und Behörden – und gefährden damit auch deren Geschäftstätigkeit und Reputation sowie nicht zuletzt die berufliche Existenz vieler. Vor diesem Hintergrund kann die Bedeutung von Cyber-Security und ausgefeilten Verteidigungsstrategien kaum überschätzt werden.

In unserer dreiteiligen Webinar-Reihe beleuchten wir das Thema gemeinsam mit hochkarätigen Experten aus der Praxis aus verschiedenen Blickwinkeln. 

Modul 2: Vorbereitung ist alles: Warum Cyber-Sicherheit und Compliance Chefsache sein muss

Unternehmen und Behörden werden regelmäßig Opfer folgenschwerer krimineller Hacker-Angriffe. Cyber-Attacken sind dabei längst kein reines IT-Problem mehr, sondern stellen ein echtes Geschäftsrisiko dar. Die Unternehmensführung ist mehr denn je gefordert – und verpflichtet –, funktionierende Cyber-Security Management Systeme zu implementieren und eine Cyber-Security Kultur im Unternehmen zu etablieren.

Was es dabei für die Geschäftsleitung zu beachten gilt, welche präventiven Maßnahmen sie implementieren muss und welchen (Haftungs-)Risiken sie ausgesetzt ist, ist Thema unserer Paneldiskussion.

Panel:
Johannes Behrends, Head of CYRIS, Marsh Deutschland
Dr. Daniel Pauly, Partner, Linklaters, Frankfurt
Dr. Christian Schmitt, Partner, Linklaters, Frankfurt

Moderator:
Thomas Lang, Geschäftsführender Partner, INTARGIA Managementberatung

Hier können Sie sich zum Webinar anmelden.

Dies ist das zweite Modul der Webinar-Reihe. Hier gelangen Sie zu Modul 1 und Modul 3.